Bezirksverband Oberbayern
Montag, 26. Juni 2017

Pressemitteilung

Kategorie: Regionales Oberbayern

Armutsbekämpfung, bezahlbarer Wohnraum, Abschiebestopp in Krisenherde

Bundestagswahl: Bündnis „München Sozial“ stellt Forderungen

BürgerInnen zu Podiumsdiskussion herzlich eingeladen

München, 26. Juni 2017.                          

Das Bündnis „München Sozial“ lädt am Montag, 3. Juli 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr, zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit Münchner Bundestagskandidaten/innen in die Hochschule für Philosophie, Kaulbachstraße 31a, München-Schwabing, ein. Der Eintritt ist kostenlos. „Wir möchten den politischen Vertretern die Gelegenheit geben, auf unsere konkreten Forderungen für ein soziales Miteinander in unserer Stadt einzugehen“, erklären Norbert J. Huber, Sprecher des Bündnisses und Geschäftsführer der Caritas in Stadt und Landkreis München und Karin Majewski, Sprecherin des Bündnisses und Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Oberbayern.

Die Pressemittelung finden Sie undefinedhier:


Verantwortlich:
Karin Majewski, BV Oberbayern, Geschäftsführung