Fachinformation
30.09.2021 Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Selbsthilfe, Bürgerschaftliches Engagement

10,7 Millionen Euro für die Selbsthilfe in Bayern

Die gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände in Bayern fördern die gesundheitsbezogene Selbsthilfe im Jahr 2021 mit insgesamt rund 10,7 Millionen Euro. Trotz schwieriger Zeiten wegen der Corona-Pandemie gab es einen kleinen Zuwachs in der Gesamtförderung im Vergleich zum Vorjahr.

Leider mussten auch in der Selbsthilfe viele geplante Veranstaltungen und Vorhaben verschoben oder abgesagt werden. Die Krankenkassen unterstützen hierbei durch unbürokratische Förderung von Alternativen oder durch Übertragung der Zuschüsse ins nächste Jahr.

Etwas mehr als die Hälfte der Fördersumme geht mit 5,6 Millionen Euro direkt an die Betroffenen in den 2.228 Selbsthilfegruppen in Bayern. Darin enthalten sind die Zuschüsse an die 13 regionalen Runden Tische in Bayern. Diese organisieren auf regionaler Ebene das Förderverfahren.

Des Weiteren erhalten 62 Landesorganisationen der Selbsthilfe rund zwei Millionen Euro für ihre speziellen Ausgaben. Landesorganisationen beraten und vernetzen die angeschlossenen Selbsthilfegruppen, organisieren Schulungen, Seminare, Konferenzen und Tagungen für ihre Mitglieder, erstellen Informationsmaterialien und sind nicht zuletzt Interessensvertretungen im gesundheits- und sozialpolitischen Bereich.

Die dritte Säule der Selbsthilfearbeit bilden die 34 Selbsthilfekontaktstellen in Bayern. Sie bieten Dienstleistungen und Hilfen zur Gründung, Unterstützung und Stabilisierung von Selbsthilfegruppen an. Sie vertreten die Interessen der Selbsthilfe in der Öffentlichkeit und im politischen Bereich und fördern die Kooperation der Selbsthilfe mit Ärzten, Krankenhäusern und Apotheken. Diese wichtige Arbeit wird in diesem Jahr mit 3,1 Millionen Euro unterstützt.

Der Paritätische in Bayern engagiert sich auf allen Ebenen der gesetzlichen Selbsthilfeförderung und vertritt sowohl Selbsthilfegruppen als auch Landesorganisationen bei ihren Anträgen. Er unterstützt den Ausbau und die Weiterentwicklung der Selbsthilfestrukturen in Bayern.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern

Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Selbsthilfe, Bürgerschaftliches Engagement

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.