Fachinformation
11.10.2021 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Fachbereich Migration, Kinder und Jugend, Migration und Flucht

Bundesprogramm „Integrationskurs mit Kind: Bausteine für die Zukunft“ – Informationsveranstaltungen

Das Antragsverfahren zur integrationskursbegleitenden Kinderbeaufsichtigung beginnt am 15. Oktober 2021.

Um zugewanderten Familien mit Kindern im nicht schulpflichtigen Alter die Teilnahme an einem Integrationskurs zu erleichtern, startet im Januar 2022 das Bundesprogramm „Integrationskurs mit Kind - Bausteine für die Zukunft“ des Bundesfamilienministeriums.

Das Programm fördert eine integrationskursbegleitende Kinderbeaufsichtigung. Eltern mit noch nicht schulpflichtigen Kindern können so einen Integrationskurs besuchen – auch, wenn sie noch keinen Betreuungsplatz in einer regulären Kita oder Kindertagespflege haben. Qualifizierte Fachkräfte beaufsichtigen die Kinder bzw. erwerben tätigkeitsbegleitend die Qualifikation.

Die Servicestelle „Integrationskurs mit Kind“ bietet für interessierte Kursträger digitale Informationsveranstaltungen an:

Termine: 14. Oktober / 26. Oktober / 4. November

Alle Informationen zum neuen Bundesprogramm sind zu finden unter https://integrationskurs-mit-kind.fruehe-chancen.de.

Fragen rund um die Fördervoraussetzungen und das Antragsverfahren beantwortet die Servicestelle „Integrationskurs mit Kind“ telefonisch unter 030/390 634-730 sowie per E-Mail unter service(at)integrations-kibe.de.

Quelle: ARGE Regiestelle für Bundesprogramme im Bereich Kindertagesbetreuung

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Fachbereich Migration, Kinder und Jugend, Migration und Flucht

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.