Fachinformation
10.10.2020 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Kinder und Jugend, Zivilgesellschaft und Demokratie

Der Bundeswettbewerb Deutscher Jugendfilmpreis für Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitmenschlichkeit

Das Jahresthema 2021: Schwarz, weiß, bunt

Im Mittelpunkt des Deutschen Jugendfilmpreises steht das Medium Film als Sprachrohr einer jungen Generation. Er bietet jungen Filmemacher*innen ein Forum, bringt die Nachwuchsszene zusammen und stiftet Dialog, indem er die besten Einreichungen jedes Jahrgangs beim Bundes.Festival.Film. präsentiert. Es gilt freie Themenwahl. Darüber hinaus bietet ein Jahresthema zusätzliche Gewinnchancen: „Schwarz, weiß, bunt".

Filme, die in einem pädagogischen Kontext entstehen, haben es meistens schwer, sich gegen die oft sehr professionellen Arbeiten junger Filmemacher*innen zu behaupten. Aber der deutsche Jugendfilmpreis ist offen für Produktionen aus Film-AGs, Jugendeinrichtungen oder Kulturzentren und zeichnet diese mit einem eigenen Preis aus - dem Team-Award.

Beim Deutschen Jugendfilmpreis werden Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro vergeben. Außerdem werden alle Preisträger*innen zum Bundes.Festival.Film. eingeladen.

Der Einsendeschluss ist am 15. Januar 2021.

Weitere Informationen unter: https://www.deutscher-jugendfilmpreis.de/home.html

Quelle: Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Kinder und Jugend, Zivilgesellschaft und Demokratie

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.