Fachinformation
11.11.2022 Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

Ehrenamtspreis 2023 der Versicherungskammer Stiftung für neue Wege im Ehrenamt

Die Versicherungskammer Stiftung schreibt den Ehrenamtspreis 2023 unter dem Motto „Gesellschaft im Wandel – Ehrenamt im Wandel“ aus − dotiert mit insgesamt 43.000 Euro.

Die bestehenden Ehrenamtsstrukturen befinden sich aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen wie der Alterung der Gesellschaft und der Digitalisierung im Wandel. Der Preis der Versicherungskammer Stiftung richtet sich an gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen, die mutig neue Wege gegangen sind, um sich zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Die Herangehensweisen können vielfältig und unkonventionell sein – beispielsweise Kooperationen, veränderte Strukturen, neue inhaltliche Aufgabenfelder.

Einsendeschluss ist der 12. Februar 2023.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und zur Online-Bewerbung auf

https://versicherungskammer-stiftung.de/

Es werden acht Preisträger, je einer pro Regierungsbezirk in Bayern sowie in der Pfalz, mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro prämiert. Außerdem gibt es noch Publikumspreise.

Das ehrenamtliche Engagement sollte lokal mit der Gemeinde oder Stadt verankert sein.

Für Fragen:

089/2160 2791 oder info(at)versicherungskammer-stiftung.de

Quelle: Versicherungskammer Stiftung

Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.