Fachinformation
21.07.2022 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse

ESF+-Programm "rückenwind³“ startet - Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft

Das ESF+ Bundesprogramm rückenwind³ wendet sich in seiner dritten Auflage an freigemeinnützige Organisationen und Unternehmen der Sozialwirtschaft, um in einem Dreiklang aus Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Kulturwandel bei der Ausgestaltung einer modernen und attraktiven Arbeitswelt und der Sicherung ihrer Zukunftsfestigkeit zu unterstützen. Dies erfolgt insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen und des digitalen Wandels.

Es gilt, sowohl Beschäftigte als auch Einrichtungen, Dienste und Verbände fit zu machen für Veränderungsprozesse in ihren Organisationsstrukturen. Diese Ziele stehen in enger Verbindung mit der Schaffung von Möglichkeiten flexibler und zielgruppenspezifischer Angebote zur Kompetenzanpassung für Beschäftigte. Dabei spielen vor allem der damit verbundene grundlegende Wandel von Unternehmenskulturen sowie etablierter Arbeitsabläufe und Arbeitsstrukturen eine entscheidende Rolle.

Antragsfrist für den ersten Aufruf wird der 09. September 2022 sein.

Weitere Aufrufe zur Interessenbekundung werden dann in regelmäßigen Abständen erfolgen.

Ausführliche Informationen zum Förderaufruf und zum Interessenbekundungsverfahren unter www.bagfw-esf.de

Bekanntmachung im Bundesanzeiger:

https://www.der-paritaetische.de/fileadmin/user_upload/BAnz_AT_22.06.2022_B2.pdf

Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) e.V.

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.