Fachinformation
07.01.2020 Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

Versicherungskammer Stiftung fördert Netzwerke im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements

Unter dem Motto „Netzwerk – gemeinsam mehr erreichen“ zeichnet die Versicherungskammer Stiftung mit dem Ehrenamtspreis 2020 herausragende Netzwerker aus, die beispielhaft mit anderen gemeinsam denken, planen und umsetzen.

Der Preis wird in zwei Kategorien verliehen:

1. WIR GESTALTEN! | 5000 Euro
Gesucht wird nach einem funktionierenden Netzwerk – bestenfalls über Sektoren, Organisationen und Ressourcen hinweg -, welches sich der gemeinschaftlichen und gleichberechtigten Lösungsfindung eines oder mehrerer Themenfelder aus dem Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements widmet.

2. WIR STARTEN DURCH! | 5000 Euro
Gesucht wird nach einer Konzeptidee verschiedener Akteure, um eine vorhandene Herausforderung im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements anzugehen und nachhaltig zu bewältigen.

Für den Ehrenamtspreis bewerben können sich Netzwerke (mindestens zwei Partner), die von Ehrenamtlichen mitgetragen werden und gemeinnützige Ziele verfolgen

Es dürfen sich nur Projekte aus Bayern und der Pfalz bewerben.

Die Anmeldung ist nur in einer Kategorie möglich.

Einsendeschluss ist am 16. März 2020.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen unter https://www.versicherungskammer-stiftung.de/foerderwettbewerbe/ehrenamtspreis_2020.html

Quelle: Versicherungskammer Stiftung

Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.