Fachinformation
14.08.2020 Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Region Oberbayern, Kinder und Jugend

Mobiles Kindertheater bei sozialen Einrichtungen - ermöglicht durch die Stiftung „14-8-14“

Pressemitteilung

München, 13.08.2020: Finanziert durch die gemeinnützige Stiftung „14-8-14“ haben KulturRaum München und das Münchner Theater für Kinder (MTfK) ein Angebot entwickelt, das es so in München noch nicht gibt: Ein mobiles Kindertheater für soziale Einrichtungen. Ein Angebot, das Freilichttheater direkt zu den Kindern bringt, die in der aktuellen Situation aufgrund von Ausflugs- und Besuchsverboten in ihrer Freizeitplanung stark eingeschränkt sind und daher etwas Ablenkung und ein Lachen sehr gut gebrauchen können. Gleichzeitig unterstützt das Angebot die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie finanziell betroffenen Künstler*innen des MTfK direkt.

Die Münchner Kulturbetriebe haben zwar mittlerweile wieder geöffnet, sie sind aber unter den bestehenden Hygieneregeln noch weit von einem Normalbetrieb entfernt, weshalb sie nach neuen Möglichkeiten für einen wirtschaftlichen Betrieb der Spielstätten suchen. Das MTfK hat mit dem mobilen Kindertheater eine kreative Lösung gefunden, die KulturRaum München dank einer großzügigen Spende der Stiftung „14-8-14“ bei ausgewählten Sozialpartnern des Vereins präsentierte.

Die gemeinnützige Stiftung 14-8-14 von Dr. Theresa Leonhardt und Daniel Boos engagiert sich im Bereich der Jugend- und Altenhilfe, der Entwicklungszusammenarbeit sowie der Förderung von Kunst und Kultur. Theresa Leonhardt hat die Idee des mobilen Kindertheaters für soziale Einrichtungen von Beginn an unterstützt: „Selbst aus dem Theaterbereich kommend und Mutter zweier kleiner Theaterfans, liegt es mir am Herzen, mit unserer Stiftung Kindern in München Zugang zu Kulturangeboten zu ermöglichen. Nun haben wir uns sehr gefreut, dass - durch die Kooperation mit KulturRaum München e.V. - Kinder in den unterschiedlichen Einrichtungen nach der entbehrungsreichen Coronazeit einen schönen und unbeschwerten Theaternachmittag verbringen konnten. Ein tolles Projekt, dass wir sehr gerne gefördert haben.“.

Von 24. Juli bis zum 5. August war die mobile Bühne, die auf einem eigens zu diesem Zweck umgebauten LKW Platz findet, bei fünf Sozialpartnern des KulturRaum München für Kinder und Familien in München zu Gast. Das MTfK war im Juli und August auf Lkw-Tour und mit Außenbühne in Kindergärten, Horten und bei ausgewählten Sozialpartnern von KulturRaum München.

Susanne Stich (MTfK): "Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit KulturRaum München, welche es uns ermöglicht, die Kinder und Familien in sozialen Einrichtungen zu erreichen, die normalerweise nicht den Weg zu uns ins Theater in die Dachauer Straße finden.".

KulturRaum München bedankt sich ganz herzlich bei Dr. Theresa Leonhardt und Daniel Boos von der Stiftung 14-8-14 für die großzügige Spende, die den Kindern und Familien bei den Sozialpartnern des Vereins den Genuss von mobilen Kindertheatervorstellungen ermöglicht und so an fünf Nachmittagen sehr viel Freude bereitet hat.

Die gelungene Umsetzung des mobilen Kindertheaters für soziale Einrichtungen gibt bei KulturRaum München den Anstoß dazu, weitere kulturelle Veranstaltungen bei Sozialpartnern des Vereins zu präsentieren. In und um München leben zahlreiche Menschen, die aktuell kaum oder gar nicht am kulturellen Leben teilnehmen können. Dieser Zustand besteht auch ohne die Corona-Pandemie, wurde durch diese aber deutlich verschärft. KulturRaum München entwickelt daher zusammen mit seinen Kooperationspartnern weitere Projektideen, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Schon im September sind hier die nächsten Veranstaltungen geplant.

KulturRaum München e.V.

Kulturelle Teilhabe für alle Menschen unabhängig von ihrem Geldbeutel – das ist die Idee hinter KulturRaum München. Seit 2011 vermittelt der gemeinnützige Verein kostenfreie Eintrittskarten für vielfältige Kulturveranstaltungen an über 11.000 Menschen mit geringem Einkommen (Stand 06/2020).

Neben der Kartenvermittlung ist der Verein Träger verschiedener Projekte für mehr kulturelle Teilhabe in München. Die Arbeit im Verein wird zu einem großen Teil von Ehrenamtlichen getragen. Die Angebote richten sich an Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit Behinderung oder Geflüchtete, die sich Begleitung zu Kulturveranstaltungen wünschen. Egal welche Herkunft, welches Alter oder welche Bildung: Alle Menschen in München sollen die Gelegenheit bekommen, am kulturellen Leben der Stadt teil zu haben.

Aussagekräftiges Bildmaterial sowie die Pressemitteilung als PDF finden Sie auf unserer Website unter: https://www.kulturraum-muenchen.de/presse/

Pressekontakt

Brian Scheunchen

KulturRaum München e.V.

089 5526 7185

presse(at)kulturraum-muenchen.de

Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Region Oberbayern, Kinder und Jugend

Verantwortlich:
Luca Schimmel, BV Oberbayern, Fachberatung Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.